Reisetagebuch führen

Reisen zu dürfen ist ein großes Glück. 

Indem Du ein Reisetagebuch schreibst, reist Du bewusster. Durch das Niederschreiben des erlebten reflektierst Du Deine Erfahrungen. Die positiven Eindrücke der Reise können ihre volle Wirkung entfalten. Doch es gibt unterschiedliche Gründe dafür, weshalb Du ein Reisetagebuch schreiben solltest.

Ein Reisetagebuch kann die Organisation erleichtern

Ein gelungenes Reisetagebuch ist bereits vor Antritt deiner Reise eine große Hilfe. Anstatt auf dein Smartphone und eine lademöglichkeit angewiesen zu sein, kannst du die wichtigsten Infos, wie Reisedaten, Kontaktnummern, eine Packliste, deine Todos & Must Sees oder deine Reiseroute eintragen. 


Du wirst merken wie erholsam es sein kann, nicht andrauernd auf sein Smartphone starren zu müssen. 

Du bist dankbarer und kannst positive Erlebnisse besser erinnern

Durch das Niederschreiben deiner Erlebnisse und Gedanken empfindest du die Erfahrungen auf deiner Reise bewusster. Das erlebte manifestiert sich durch das Niederschreiben ins Reisteagebuch.


Auch nach deiner Reise kannst du die schönen Momente erneut durchleben und bist insgesamt dankbarer für die guten Dinge. Das macht glücklich.

Dank interaktiver Challenges kommst du aus deiner Komfortzone

Die reisetagebuch von Journeymate beeinhalten meist interkative Challenges für deine Reise. Zudem kannst du sie um deine eigenen Vorhaben ergänzen.


Ein Urlaub oder eine Reise ist eine gute Gelegenheit, um aus sich rauszukommen und etwas neues zu wagen: Wie das ansprechen einer einheimischen Person oder das Ausprobieren einer neuen Sportart. 

HIlft dir beim Umgang mit Reisestress

Auch während einer Reise oder eines URlaubs kann mal etwas schieflaufen. Das kann nerven, vor allem dann, wenn du dich doch extra entspannen möchtest.

indem du die negativen Erfahrungen, wie ein anstrengender Transfer oder eine unfreundliche Bedienung, niederschreibst, kannst du sie besser verarbeiten. 

Du kannst Infos für die nächste Reise & Kontaktdaten neuer Bekanntschaften sammeln

MAnchmal geht es ganz schnell.. Du hast eine kurze begegnung mit einer ganz besonderen PErson. Leider habt ihr unterschiedliche Reiserouten und eure wege trennen euch nach kurzer Zeit. Um trotzdem in Kontakt zu bleiben kannst du die Kontaktdaten einfach in dein Tagebuch schreiben. 

Auch wenn du ein traumhaftes Restaurant oder einen zauberhaften Ort durch Zufall entdeckt hast, kannst du ihn niederschreiben und bei deiner nächsten Reise wiederbesuchen oder darüber berichten.

Bewerte dein Hotel und andere Reiseunterkünfte

Welche Lokalitäten, Hotels & Restaurants haben dir gut und manche weniger gut gefallen? In deinem Reisetagebuch kannst du alles bewerten und deine Meinung dazu notieren. Vor allem, wenn du später einen ausführlichen Reisebericht oder einen Blog anfertigen möchtest. 

Dein Reisetagebuch fördert Kreativität & Beruhigt

Ein Reisetagebuch zu führen hat eine meditative Wirkung. Du kommst innerlich zur Ruhe, indem du deine Gedanken, auch aus dem Alltag, aufschreibst. So kannst du deinen Urlaub besser genießen. 

Zudem hat das Schreiben oder zeichnen einen positiven Effekt auf deine Kreativität. 

Ein abwechslungsreicher Zeitvertreib für An/Rückreise & Transfers

Während jeder Reise gibt es einige Momente, bei denen du einfach warten musst. Sei es auf der An- oder Abreise oder während du einen Transfer machst. Doch selbst wenn du genüßlich am Strand oder auf einer Wiese liegen solltest, kannst du die Zeit konstruktiv nutzen und dein Reisetagebuch ausfüllen.

JourneyMate

About the Author

JourneyMate

Leave a Comment:

All fields with “*” are required

Leave a Comment:

All fields with “*” are required